Ihre Spende kann Leben retten

paragraph image
Die ambulant erworbene Lungenentzündung ist eine Volkskrankheit an der allein in Deutschland jedes Jahr bis zu 680.000 Menschen erkranken. Beinahe 240.000 Erkrankte müssen im Krankenhaus behandelt werden. Viele Menschen überleben diese Krankheit nicht. Trotz der Bedeutung dieses Krankheitsbildes fehlen in Deutschland immer noch ausreichend Daten über den Verlauf und die Erreger sowie deren Resistenzsituation auf Antibiotika. Diese sind für die Entwicklung wirksamer Therapien von zentraler Bedeutung.

Helfen Sie uns, die Zusammenarbeit zwischen den führenden Forschungseinrichtungen in Deutschland zu verbessern, den Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis zu beschleunigen und die Aufklärung der Bevölkerung über diese Erkrankung voranzutreiben. Sie tragen dazu bei, dass die CAPNETZ STIFTUNG die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen kann und klinisch relevante Fragen aus dem Bereich der entzündlichen Lungenerkrankungen weiterhin erfolgreich bearbeiteten kann. 


 

paragraph image
Es gibt verschiedene Anlässe und Wege uns zu unterstützen. Dies kann ein Jubiläum, ein Geburtstag oder auch eine überstandene Erkrankung sein. Vielfach entscheiden sich auch Trauernde nach dem Verlust eines geliebten Menschen uns eine Unterstützung zukommen zu lassen. Dies kann erfolgen, um den Willen des Verstorbenen zu erfüllen oder auch um selber Trost zu finden, in dem Bewusstsein, einen guten Zweck zu unterstützen. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, schon zu Lebzeiten in Ihrem letzten Willen zu bestimmen, dass ein Teil ihres Vermögens der Forschung zugute kommen soll.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, zögern Sie
nicht, uns zu kontaktieren.

Kontakt: